Normungen und Vorgaben erfüllen das Herz eines Betreibers nicht immer mit Freude. Bei der BSI CS 134 wurde allerdings ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung der IT / OT Security gemacht.

Wieder ist eine neue Schwachstelle in den Microsoft Betriebssystemen entdeckt worden: CVE-2019-0708 stellt eine nicht ungefährliche Lücke im RDP-Server dar.

Derzeit registriert das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) verstärkt Netzwerkkompromittierungen bei Unternehmen, die mit der manuellen und gezielten Ausführung eines Verschlüsselungstrojaners (Ransomware) enden.

Bisher hatten Hackerangriffe keine schweren Folgen, selbst wenn sie Kraftwerke trafen. Eine neue Reihe an Attacken könnte nun Menschenleben gefährden – auch im Westen.

Am Freitagmittag, dem 7. Dezember 2018 berichtet Spiegel Online, dass KraussMaffei von einem schweren Cyberangriff durch eine Ransomware getroffen wurde. Welcher Produktionsverantwortliche denkt sich da nicht: ‘Kann uns das auch passieren?’

In vernetzten Produktionsanlagen, Maschinen und kritischen Infrastrukturen werden oftmals Systeme verbaut und Technologien genutzt, die keine entsprechenden Security-Funktionen zur Verfügung stellen.